Objektive für die Sony A7 Serie (Update)

Es ist gar nicht so einfach den Überblick zu behalten, was an FE-Objektiven für die Sony A7 Serie angeboten wird. Ich habe im Oktober 2015 schon mal eine Übersicht dazu erstellt, aber seitdem hat sich einiges geändert. Hier ist das Update, die aktuelle Übersicht der für das System verfügbaren Objektive.

FE-OBJEKTIVE MIT AUTOFOKUS (Zoomobjektive)

Sony FE 12-24mm f/4.0 G
Das Zoomobjektiv für Extremweitwinkel. Vorgestellt im Mai 2016. Kein Filtergewinde, 565 Gramm, 2000 Euro.

Sony FE 16-35mm f/2.8 GM
Das Profi-Ultraweitwinkelzoom, aber auch recht groß. Vorgestellt im Mai 2016. 82mm Filter, 680 Gramm, 2700 Euro.

Sony-Zeiss FE 16-35mm f/4.0 Vario-Tessar T* ZA OSS
Gutes handliches Ultraweitwinkelzoom mit f/4. Hier ist mein Artikel dazu. Vorgestellt im Herbst 2014. 72mm Filter, 518 Gramm, 1200 Euro.

Sony FE 24-70mm f/2.8 GM
Das Reportage-Standardzoom, wenn auch ziemlich groß und schwer. Vorgestellt im Februar 2016. 82mm Filter, 886 Gramm, 2400 Euro.

Sony-Zeiss FE 24-70mm f/4.0 Vario-Tessar T* ZA OSS
Mittelmäßiges Standardzoom mit f/4. Hier ein Review bei Photozone. Vorgestellt im Herbst 2013. 67mm Filterdurchmesser, 426 Gramm, 1000 Euro.

Sony FE 24-240mm f/3.5-6.3 OSS
Superzoom mit 10fachen Brennweitenbereich. Hier ist mein Artikel dazu. Vorgestellt im Frühjahr 2015. 72mm Filter, 780 Gramm, 900 Euro.

Sony FE 28-70mm f/3.5-5.6 OSS
Das einfache Kit-Zoom für die Sony A7 Serie. Hier ein Review von Rick. Vorgestellt im Herbst 2013. 55mm Filter, 295 Gramm, 450 Euro.

Sony FE 28-135mm f/4.0 G PZ OSS
Dies ist ein Videoobjektiv und aufgrund seiner enormen Abmessungen meiner Meinung nach als Fotoobjektiv nicht geeignet. Vorgestellt im Herbst 2014. 95mm Filter, 1120 Gramm, 2000 Euro.

Sony FE 70-200mm f/2.8 GM OSS
Das lichtstarke Telezoom, aber auch ein ziemlicher Klotz. Vorgestellt im Februar 2016, soll im Sommer 2016 erscheinen. 77mm Filter, 1480 Gramm, 3000 Euro.

Sony FE 70-200mm f/4.0 G OSS
Das dritte Zoom der f/4-Reihe, ähnlich dem Canon-Pendant. Hier ein Review bei Photozone. Vorgestellt im Herbst 2013. 72mm Filter, 840 Gramm, 1200 Euro.

Sony FE 70-300mm f/4.5-5.6 G OSS
Das Reise-Telezoom. Vorgestellt im März 2016. 72mm Filter, 854 Gramm, 1450 Euro.

Sony FE 100-400mm f/4.5-5.6 GM OSS
Das lange Tele von Sony. Vorgestellt im April 2017. 77mm Filter, 1395 Gramm, 2900 Euro.

FE-OBJEKTIVE MIT AUTOFOKUS (Festbrennweiten)

Samyang AF 14mm f/2.8 ED AS IF UMC
Samyang bietet ein 14mm Objektiv mit Autofokus an. Vorgestellt im Mai 2016, soll ab Oktober 2016 verfügbar sein. Kein Filtergewinde, 470 Gramm, 700 Euro.

Zeiss Batis 18mm f/2.8
Hochwertige Festbrennweite mit kleinen Display. Vorgestellt im April 2016. 77mm Filter, 330 Gramm, 1500 Euro.

Zeiss Batis 25mm f/2.0
Hochwertige Festbrennweite mit kleinem Display. Vorgestellt im Sommer 2015. 67mm Filter, 335 Gramm, 1300 Euro.

Sony FE 28mm f/2.0
Kleine Festbrennweite mit überraschend guten optischen Leistungen. Hier ist mein Artikel dazu. Vorgestellt im Frühjahr 2015. 49mm Filter, 200 Gramm, 450 Euro. (Es gibt für dieses Objektiv noch einen Ultraweitwinkel- und einen Fisheye-Adapter zum Aufschrauben. Ich halte das für keine gute Lösung, sowohl was Abbildungsqualität als auch Abmessungen angeht.)

Sony-Zeiss FE 35mm f/1.4 Distagon T* ZA
35mm Festbrennweite mit hoher Lichtstärke. Vorgestellt im Frühjahr 2015. Groß und schwer aber sehr gut. 72mm Filter, 630 Gramm, 1550 Euro.

Sony-Zeiss FE 35mm f/2.8 Sonnar T* ZA
35mm Festbrennweite mit mäßiger Lichtstärke und dazu recht teuer. Geht aufgrund seiner Größe gerade noch als Pancake durch. Hier ein Review von Photozone. Vorgestellt im Herbst 2013. 49mm Filter, 120 Gramm, 680 Euro.

Samyang AF 35mm f/2.8 FE
Neben dem 14mm und 50mm die dritte AF-Linse von Samyang. Scheint ein Stück weit eine günstige Kopie der Sony-Linse zu sein. Vorgestellt im Juni 2017. 49mm Filter, 86 Gramm, 300 Dollar.

Samyang AF 50mm f/1.4 AS IF UMC
Samyang bietet ein 50mm Objektiv mit Autofokus an. Vorgestellt im Mai 2016, soll ab August 2016 verfügbar sein. 67mm Filter, 560 Gramm, 580 Euro.

Sony-Zeiss FE 50mm f/1.4 Planar T* ZA
Noch eine 50mm-Festbrennweite, diesmal sehr hochwertig, aber auch riesengroß. Vorgestellt im Juli 2016. 72mm Filter, 780 Gramm, 1800 Euro.

Sony FE 50mm f/1.8
Die günstige und kompakte Standard-Festbrennweite mit langsamen AF. Vorgestellt im März 2016. 49mm Filter, 186 Gramm, 300 Euro.

Sony 50mm f/2.8 Macro
Ein neues kompaktes Makroobjektiv. Vorgestellt im September 2016. 55mm Filter, 236 Gramm, 600 Euro.

Sony-Zeiss FE 55mm f/1.8 Sonnar T* ZA
Wahnsinnig gutes Standardobjektiv, dazu noch ziemlich kompakt. Hier ist mein Artikel dazu. Vorgestellt im Herbst 2013. 49mm Filter, 281 Gramm, 850 Euro.

Sony FE 85mm f/1.4 GM
Das Portrait-Monster. Vorgestellt im Februar 2016. 77mm Filter, 848 Gramm, 2000 Euro.

Zeiss Batis 85mm f/1.8
Hochwertige Festbrennweite mit kleinem Display. Vorgestellt im Sommer 2015. 67mm Filter, 475 Gramm, 1200 Euro.

Sony FE 85mm f/1.8
Eine weitere 85mm Festbrennweite. Verfügt über einen Funktionsknopf, auf den sich z.B. Eye-AF legen lässt. Vorgestellt im Februar 2017. 67mm Filter, 371 Gramm, 650 Euro.

Sony FE 90mm f/2.8 Macro G OSS
Extrem gutes Makroobjektiv. Hier ein Review von PhotozoneVorgestellt im Frühjahr 2015. 62mm Filter, 602 Gramm, 1050 Euro.

Sony FE 100mm f/2.8 STF GM OSS
Ein nicht besonders lichtstarkes Portraitobjektiv mit Apodisations-Element. Vorgestellt im Februar 2017. 72mm Filter, 700 Gramm, 2000 Euro.

Zeiss Batis 135mm f/2.8
Hochwertige Festbrennweite mit kleinem Display. Vorgestellt im April 2017. 67mm Filter, 614 Gramm, 2000 Euro.

FE-OBJEKTIVE OHNE AUTOFOKUS (mit Übermittlung der Objektivdaten)

Voigtländer 10mm f/5.6 Hyper-Wide-Heliar
Extremste Weitwinkelbrennweite. Hier ein Review bei Phillip ReeveVorgestellt Ende 2015, ist im Sommer 2016 erschienen. Kein Filtergewinde, 375 Gramm, 1090 Euro.

Voigtländer 12mm f/5.6 Ultra-Wide-Heliar
Extreme Weitwinkelbrennweite. Hier ist mein Artikel zum Vorgänger. Vorgestellt Ende 2015, soll im Sommer 2016 erscheinen. Kein Filtergewinde, 283 Gramm, 800 Euro.

Voigtländer 15mm f/4.5 Super-Wide-Heliar
Sehr starke Weitwinkelbrennweite. Vorgestellt Ende 2015, ist im Frühjahr/Sommer 2016 erschienen. 58mm Filter, 295 Gramm, 800 Euro.

Tokina Firin 20mm f/2.0
Das erste Objektiv der neuen FE-Objektivserie von Tokina. Vorgestellt im September 2016. 62mm Filter, 490 Gramm, 800 Dollar.

Zeiss Loxia 21mm f/2.8
Kompakte und gute manuelle Festbrennweite. Vorgestellt im Herbst 2015. 52mm Filter, 394 Gramm, 1500 Euro.

Voigtländer 35mm f/1.4 Nokton
Sehr kompakte Festbrennweite. Entwicklungsankündigung im Februar 2017. Daten bisher unbekannt.

Zeiss Loxia 35mm f/2.0
Kompakte und gute manuelle Festbrennweite. Vorgestellt im Herbst 2014. 52mm Filter, 340 Gramm, 1100 Euro.

Voigtländer 40mm f/1.2 Nokton
Sehr kompakte Festbrennweite. Entwicklungsankündigung im Februar 2017. Daten bisher unbekannt.

Zeiss Loxia 50mm f/2.0
Kompakte und gute manuelle Festbrennweite. Vorgestellt im Herbst 2014. 52mm Filter, 320 Gramm, 850 Euro.

Voigtländer 65mm f/2.0 Macro Apo-Lanthar
Angekündigt im September 2016. 67mm Filter, ? Gramm, ? Euro.

Zeiss Loxia 85mm f/2.4
Kompakte und gute manuelle Festbrennweite. Vorgestellt im September 2016. 52mm Filter, 594 Gramm, 1400 Euro.

FE-OBJEKTIVE OHNE AUTOFOKUS (ohne Übermittlung der Objektivdaten)

Samyang MF 12mm f/2.8 ED AS NCS Fisheye
Manuelles Fisheye-Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. Kein Filtergewinde, 525 Gramm, 450 Euro.

Venus Laowa 12mm f/2.8 Zero-D
Dieses Ultraweitwinkelobjektiv (kein Fisheye) wurde im Juli 2016 vorgestellt. Kein Filtergewinde, 570 Gramm, 1000 Dollar.

Samyang Premium MF 14mm f/2.4
Ultraweitwinkel der neuen Premium-MF-Serie. Vorgestellt im September 2016. Kein Filtergewinde, 791 Gramm, ? Euro.

Samyang MF 14mm f/2.8 ED AS IF UMC
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. Kein Filtergewinde, 555 Gramm, 400 Euro.

Venus Laowa 15mm f/2.0 Zero-D
Ein ziemlich lichtstarkes Ultraweitwinkel, designed für das FE-Bajonett. Angekündigt im September 2016. 72mm Filter, 500 Gramm, 850 Dollar.

Venus Laowa 15mm f/4.0 Macro 1:1 Shift
Das Venus ist ein Ultraweitwinkel-Makro mit Shift-Funktion, was ziemlich ungewöhnlich ist. Hier ein Artikel bei DPReviewVorgestellt Februar 2016, 77mm Filter, 410 Gramm, 600 Euro.

Samyang MF 20mm f/1.8 ED AS UMC
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 77mm Filter, 525 Gramm, 550 Euro.

Samyang MF 24mm f/1.4 ED AS UMC
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 77mm Filter, 590 Gramm, 550 Euro.

Handevision Iberit 24mm f/2.4
Im November 2016 hat Handevision eine kleine Serie mit f/2.4-Festbrennweiten für FE angekündigt. Die Objektive sollen ungefähr 500-600 Dollar kosten.

Samyang MF 24mm f/3.5 ED AS UMC Tilt/Shift
Manuelles Tilt/Shift-Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 82mm Filter, 734 Gramm, 750 Euro.

DZOptics Kerlee 35mm f/1.2
Dieser neue chinesische Hersteller hat ein (ziemlich sperriges) Objektiv im Juni 2016 angekündigt. 72mm Filter, 690 Gramm, 630 Dollar.

Samyang MF 35mm f/1.4 AS UMC
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 77mm Filter, 735 Gramm, 450 Euro.

7artisans 35mm f/2.0
Ein chinesischer Anbieter bietet dieses Objektiv auf Amazon in schwarz oder silber an. 43mm Filter, 320 Gramm, 200 Euro.

Handevision Iberit 35mm f/2.4
Im November 2016 hat Handevision eine kleine Serie mit f/2.4-Festbrennweiten für FE angekündigt. Die Objektive sollen ungefähr 500-600 Dollar kosten.

Meyer-Optik-Görlitz Trioplan 35mm f/2.8
Im März 2017 wurde ein weiteres Trioplan angekündigt. 39mm Filter, 220 Gramm, 600 Dollar.

Mitakon 50mm f/0.95
Mit dieser Lichtstärke ist das Mitakon ein Kracher. Es bietet ähnliche Abbildungsleistungen wie das 10.000-Euro-Leica-Pendant, inkl. einer ausgeprägten Gegenlichtempfindlichkeit. Das Objektiv gibt es derzeit in zweiter Auflage, die Dark Knight genannt wird. Hier ein Review von Robin Schimko. 67mm Filter, 760 Gramm, 900 Euro.

Zenitar 50mm f/0.95
Angeblich soll die russische Firma Zenit diese FE-Linse herausbringen. Das Gerücht ist vom April 2016, das Objektiv soll 2017 erscheinen. 72mm Filter, ? Gramm, 500 Dollar.

Meyer-Optik-Görlitz Nocturnus II 50mm f/0.95
Ende November 2016 wurde dieses Objektiv für das nächste Jahr angekündigt. ? Filter, ? Gramm, 3000 Dollar.

Samyang MF 50mm f/1.4 AS IF UMC
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 77mm Filter, 565 Gramm, 400 Euro.

Handevision Iberit 50mm f/2.4
Im November 2016 hat Handevision eine kleine Serie mit f/2.4-Festbrennweiten für FE angekündigt. Die Objektive sollen ungefähr 500-600 Dollar kosten.

Meyer-Optik-Görlitz Trioplan 50mm f/2.9
Im April 2016 wurde eine Kickstarter-Kampagne für dieses dreilinsige Objektiv mit gewöhnungsbedürftigen Bokeh gestartet. Als FE-Objektiv soll es 35,5mm Filter haben, 200 Gramm wiegen und 600 Dollar kosten.

Lensbaby Edge 50 (50mm f/3.2)
Das Lensbaby Edge ist ein Soft-Fokus-Objektiv mit Makro-Eigenschaften. Vorgestellt im Herbst 2015. 46mm Filter, 284 Gramm, 480 Euro.

Lensbaby Velvet 56 (56mm f/1.6)
Eine Porträtlinse mit Soft-Fokus-Effekt. Vorgestellt Sommer 2015. 62mm Filter, 400 Gramm, 560 Euro in schwarz oder 670 Euro in silber.

Meyer-Optik-Görlitz Primoplan 58mm f/1.9
Noch ein Objektiv aus der Reihe, die ich nicht empfehlen kann. Vorgestellt im September 2016. 37mm Filter, 200 Gramm, 1000 Euro.

Lensbaby Twist 60 (60mm f/2.5)
Dieses Lensbaby erzeugt ein verwirbeltes Bokeh im Petzval-Stil. Vorgestellt im April 2016. 46mm Filter, 198 Gramm, 320 Euro.

Venus Laowa 60mm f/2.8 Ultra-Macro 2:1
Dieses Makroobjektiv bietet Abbildungsmaßstab 2:1. Vorgestellt Februar 2016. 62mm Filter, 503 Gramm, 480 Euro.

Meyer-Optik-Görlitz Primoplan 75mm f/1.9
Noch ein weiteres Objektiv der meiner Meinung nach optisch schlechtes und überteuerten Serie von den Chinesen mit der deutschen Marke. Vorgestellt im September 2016. 62mm Filter, 300 Gramm, 2000 Euro.

Handevision Iberit 75mm f/2.4
Im November 2016 hat Handevision eine kleine Serie mit f/2.4-Festbrennweiten für FE angekündigt. Die Objektive sollen ungefähr 500-600 Dollar kosten.

Mitakon 85mm f/1.2
Mitakon bietet auch eine sehr lichtstarke 85mm Festbrennweite an. Hier ein Review von Steve Huff. 77mm Filter, 920 Gramm, 900 Euro.

Samyang MF 85mm f/1.4 AS IF UMC
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 72mm Filter, 570 Gramm, 350 Euro.

Lensbaby Velvet 85 (85mm f/1.8)
Noch ein Lensbaby, diesmal mit Portrait-Brennweite. Es hat auch eine 1:2 Makrofunktion. Im Juni 2017 vorgestellt. 62mm Filter, 530 Gramm, 500 Dollar.

Handevision Iberit 90mm f/2.4
Im November 2016 hat Handevision eine kleine Serie mit f/2.4-Festbrennweiten für FE angekündigt. Die Objektive sollen ungefähr 500-600 Dollar kosten.

Meyer-Optik-Görlitz Trimagon 95mm f/2,6
Das zweite dreilinsiges Objektiv mit dem Markennamen Meyer-Optik-Görlitz, welcher übrigens in chinesischen Händen ist. Vorgestellt November 2015, soll im Sommer 2016 erhältlich sein. 52mm Filter, ? Gramm, 1700 Euro.

Glaukar 97mm f/3.1
Diese Objektivkonstruktion geht auf das Jahr 1910 zurück. Für das Glaukar gibt es eine Kickstarter-Kampagne ab Juli 2017 (Auslieferung ab Mai 2018). 37mm Filter, 410 Gramm,  800 Dollar.

Samyang MF 100mm f/2.8 Macro
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 67mm Filter, 730 Gramm, 450 Euro.

Meyer-Optik-Görlitz Trioplan 100mm f/2.8
Dieses dreilinsige Objektiv zeichnet sich durch ein spezielles Bokeh aus, bei dem die Außenkanten der Zerstreuungskreise sehr ausgeprägt sind. Ich persönlich finde diese Abbildung schrecklich, aber andere finden das anscheinend toll. Vorgestellt Herbst 2015. 52mm Filter, ? Gramm, 1400 Euro.

Venus Laowa 105mm f/2.0 STF
Ein manuelles Portraitobjektiv mit Soft-Fokus-Effekt. Hier ein Review bei ePhotozine. 67mm Filter, 745 Gramm, 700 Dollar.

Mitakon 135mm f/1.4
Dieses Objektiv ist noch extremer als das 50/0.95, denn 135mm mit einer Lichtstärke von f/1.4, das ist ein Wort. Hier ein Artikel bei Petapixel. Angekündigt im Herbst 2015, soll nur auf Bestellung gefertigt werden. 105mm Filter, 3 Kilogramm, 3000 Dollar.

Samyang MF 135mm f/2.0 ED UMC
Manuelles Objektiv von Samyang/Walimex/Rokinon. 77mm Filter, 845 Gramm, 500 Euro.

E-OBJEKTIVE (für APS-C)

Das waren jetzt alles Objektive, die den vollen Bildkreis des Kleinbildformats abdecken, also ‘FE’. Natürlich kann man auch ohne Adapter normale ‘E’-Objektive benutzen, nur benutzen diese dann nur einen kleinen Bildkreis für das APS-C-Format. Bei der Sony A7RII sind das aber noch gut 18 Megapixel, womit man auch noch ordentlich arbeiten kann.

Bei manchen der APS-C-Objektive lässt sich auch ein etwas größerer Bildkreis (ungefähr entsprechend APS-H) verwenden. So ist z.B. das Samyang 12/2.0 recht beliebt um lichtstarken Weitwinkel zu ermöglichen. Außerdem ist im Weitwinkelbereich auch das Sony 10-18mm beliebt. Hier ist ein Artikel von Robin Schimko, wie er es an der Sony A7RII nutzt.

Grundsätzlich lassen sich alle E-Objektive auch an einer Sony A7 verwenden. Man kann im Menü einstellen, ob die Kamera dann nur den APS-C Bildbereich aufzeichnet oder den ganzen Kleinbild Bildbereich (dann mit schwarzen Ecken) auf die Speicherkarte schreibt.

SONY-ALPHA-OBJEKTIVE PER ADAPTER

Von Sony gibt es ja noch das alte Alpha-System, welches aus Minolta hervorgegangen ist und das A-Bajonett verwendet. Diese A-Objektive lassen sich per Adapter an einer Sony A7RII verwenden. Dazu sollte man den Sony LA-EA3 Adapter verwenden, denn er unterstützt den Phasen-AF der Kamera und ist für Kleinbild geeignet. Damit werden fast alle Funktionen unterstützt; jedoch funktioniert der Augen-AF nicht mit Adapter. Hier ein interessanter Artikel von Brian Smith.

CANON-OBJEKTIVE PER ADAPTER

Es gibt verschiedene Adapter um Canon EF-Objektive an einer Sony A7RII zu benutzen. Das Tolle dabei ist, dass auch hier fast alle Funktionen inklusive Autofokus unterstützt werden (aber kein Augen-AF). Die Performance des AF ist vom jeweiligen Objektiv abhängig. Mit neueren Objektiven soll es besser funktionieren, mit älteren Objektiven schlecht bis gar nicht. Den Metabones Adapter gibt es inzwischen in der vierten Version. (Edit: seit Firmware 2.3 wird nun auch Augen-AF unterstützt.) Er ist recht beliebt aber auch einigermaßen teuer. Andere Hersteller wie z.B. Commlite bieten auch Adapter an, teilweise etwas günstiger, teilweise mit schlechterer Funktionalität beim AF.

Eine Sonderstellung hat der Sigma Adapter MC-11, der speziell für Sigma-Objektive mit EF-Bajonett ist. Hier soll der Autofokus ziemlich gut funktionieren und als einziger Adapter unterstützt er auch Augen-AF. Der Adapter unterstützt inoffiziell auch Canon-Objektive, mehr oder weniger gut. Es gibt den Adapter auch für das Sigma-Bajonett, aber die meisten Sigma-Objektive werden wohl ein Canon-Bajonett haben.

NIKON-OBJEKTIVE PER ADAPTER

Auch für Nikon-Objektive gibt es inzwischen einen Adapter, der die Objektive mit Autofokus an der Sony A7RII unterstützt. Zur Funktionalität gibt es unterschiedliche Berichte, insgesamt scheint das noch nicht ganz ausgereift zu sein. Gunther hat einen Artikel dazu geschrieben.

M-OBJEKTIVE PER ADAPTER

Es gibt auch verschiedene Adapter um M-Objektive, z.B. von Leica/Zeiss/Voigtländer, an der Sony A7RII zu nutzen. Etwas Besonderes ist der Techart Adapter, denn er bietet Autofokus. Wirklich, Autofokus für Objektive, die sonst keinen Autofokus haben. Möglich wird das, indem der Adapter das Auflagemaß verändert und so die Fokuseinstellung vornimmt. Hier zwei Videos bei Photoscala und Steve Huff.

SONSTIGE

Es gibt auch alle möglichen manuellen Adapter um die verschiedensten Objektive an eine Kamera der Sony A7 Serie anzuschließen. Praktisch lassen sich aufgrund des kurzen Auflagemaßes so ziemlich alle Objektiv adaptieren. Von M39 bis Mittelformat, von Pentax bis Yashica, es gibt für fast alles einen Adapter. Es kann sich also lohnen mal auf dem Dachboden oder Trödelmarkt zu schauen, ob man nicht doch das ein oder andere Objektivschätzchen wiederbeleben möchte.

FAZIT

Ich hoffe mit dieser Übersicht ein paar nützliche Infos geben zu können. Das Angebot an FE-Objektiven ist inzwischen gar nicht mehr so klein, aber viele Zoom-Objektive mit Autofokus gibt es noch nicht. Bei Festbrennweiten, insbesondere wenn man auf Autofokus verzichten mag, ist das Angebot umfangreich und vielfältig. Zudem lassen sich alle möglichen anderen Objektivarten mit Adaptern benutzen, sodass sich vielfältige Möglichkeiten für Benutzer von Kameras der Sony A7 Serie bieten.

29.05.2016

Neues Sony-Zeiss 50/1.4 am 11.07.2016 ergänzt.
Update beim Commlite-Adapter am 12.07.2016 ergänzt.
Preis für Samyang 50/1.4 AF am 20.07.2016 ergänzt.
Venus 12/2.8 am 24.07.2016 ergänzt.
Samyang 20/1.8 am 08.08.2016 ergänzt.
Preis für Samyang 14/2.8 AF am 16.08.2016 ergänzt.
Sony 50/2.8 Macro am 30.08.2016 ergänzt.
Diverse Updates zur Photokina am 18.09.2016.
Fünf Handevision Objektive am 29.11.2016 ergänzt.
Meyer-Optik-Görlitz 50/0.95 am 30.11.2016 ergänzt.
Preis für Tokina 20/2.0 am 07.12.2016 ergänzt.
Neue Sony 85/1.8 und 100/2.8 STF am 08.02.2017 ergänzt.
Ankündigung für Voigtländer 35/1.4 und 40/1.2 am 23.02.2017 ergänzt.
Meyer-Optik-Görlitz 35/2.8 am 09.03.2017 ergänzt.
Sony 100-400 GM am 20.04.2017 ergänzt.
Sony 12-24 G und 16-35 GM am 18.05.2017 ergänzt.
Samyang AF 35/2.8 am 05.06.2017 ergänzt.
Lensbaby Velvet 85 am 27.06.2017 ergänzt.
7artisans 35/2 am 12.07.2017 ergänzt.
Glaukar 97/3.1 am 19.07.2017 ergänzt.
Preis für Venus 15/2.0 am 08.08.2017 ergänzt.

You may also like

7 comments

Leave a comment