Blurb jetzt mit Layflat-Fotobüchern

Blurb, der Fotobucher-Anbieter, der im Lightroom-Fotobuchmodul als Standard eingestellt ist, hat eine Neuigkeit: es gibt nun auch Layflat-Fotobücher. Hier sind ein paar Informationen zu dieser Neuerung.

Andere Fotobuch-Anbieter haben Layflat-Fotobücher schon länger im Angebot. Gerade bei doppelseitigen Fotos im Buch ist es eine feine Sache, wenn man keine Falz in der Mitte hat, sondern das Buch flach aufschlagen kann. Aber bei Blurb gab es das bisher nicht; vielleicht auch deswegen, weil sich Blurb mehr als Buch-Anbieter und weniger als Fotobuch-Anbieter versteht. Blurb ist aber auch der einzige Anbieter, der im Fotobuchmodul von Lightroom integriert ist. Ich benutze das Lightroom-Fotobuchmodul sehr gerne, da ich die Integration mit der Bildbearbeitungssoftware in einem einzigen Programm mag, und habe in den letzten Jahren einige Fotobücher bei Blurb bestellt. Bei Fotobüchern im Querformat gefällt mir auch das Blurb-Format von 25x20cm besser als das deutsche Format von 30x20cm. Aber gerade bei Hochformat-Büchern habe ich bisher die Möglichkeit einer Layflat-Bindung vermisst.

Letzte Woche hat Blurb dann bekannt gegeben, dass man nun Layflat-Fotobücher bestellen kann. Die schlechte Nachricht zuerst: es geht bisher noch nicht mit Lightroom. Derzeit klappt das nur mit Blurb Booksmart oder mit Adobe Indesign. Aber man arbeite daran, dass auch in Lightroom möglich zu machen. In der neuen Lightroom Version Classic CC hat sich diesbezüglich leider nichts getan.

Blurb bietet Layflat-Bücher in allen Formaten an (18x18cm, 25x20cm, 20x25cm, 30x30cm, 33x28cm) sofern man ein bedrucktes Hardcover wählt. Dabei wird gestrichenes unbeschichtetes Papier mit 100g/qm verwendet. Um den Layflat-Effekt zu erreichen, werden die Seiten doppelt aneinander geklebt; eine Seite entspricht also 200g/qm. So machen es die anderen Anbieter auch. Da die Seiten etwas dicker als bei herkömmlichen Büchern sind, ist die maximale Seitenzahl auf 110 Seiten begrenzt. Auch das ist normal; mir ist kein Anbieter bekannt dafür mehr als 120 Seiten anbietet.

Von meinen bisherigen Bestellungen bei Blurb bin ich es gewohnt, dass die Bücher in den Niederlanden gedruckt werden und die Lieferzeit eine Woche beträgt. Blurb hat mir auf Nachfrage mitgeteilt, dass Layflat-Fotobücher zurzeit nur in den USA gedruckt werden. Die Lieferzeit kann daher bis zu zwei Wochen betragen.

Fazit

Ich freue mich, dass mein favorisierter Buchanbieter nun diese Option anbietet, und werde das in Kürze mit einem eigenen Fotobuch ausprobieren und dann hier weiter berichten. Ich hoffe mit den Infos zur neuen Blurb Layflat-Option konnte ich weiterhelfen. Hoffentlich geht das in Kürze auch direkt aus Lightroom heraus.

Links

05.11.2017

You may also like

Leave a comment