Thinktank Retrospective 5 Leather

Es ist keine Überraschung, für meine Fotoausrüstung bevorzuge ich Schultertaschen und besonders mag ich die Retrospective Serie von Thinktank. Für die kleine Ausrüstung ist nun die Retrospective 5 dazu gekommen, aber in der neuen Leather Version – und das ist doch eine Überraschung.

Seit Thinktank vor ein paar Jahren die Retrospective Serie an Fototaschen rausgebracht hat, bin ich ein Fan davon. Zuerst hatte ich die Retrospective 10, später dann die größere Retrospective 30. Dann wurde meine Ausrüstung wieder kleiner und seit einiger Zeit dient mir die Retrospective 7 als Standardtasche. Während diese mit meiner DSLR-Ausrüstung die kleine Tasche war, ist sie nun mit meiner Mirrorless-Ausrüstung sozusagen die große Tasche. Also brauchte ich eine neue kleine Tasche 🙂

Es sollte eine schicke kleine Fototasche sein. Neben der Thinktank Retrospective 5 Leather (ca. 215 €) habe ich mir noch die Ona Bowery (ca. 140 €, Leather 290 €) und die Billingham Hadley Small (ca. 220 €) angeschaut. Das sind alles eher hochpreisige Fototaschen, aber ich suchte etwas Kleines und Feines. Leider kam funktional nur die Retrospective in Frage. Sie ist die Einzige, die genug kleine Fächer für Filter, Schlüssel oder Reisepass bietet – und insbesondere die einzige der drei Fototaschen, die einen Griff hat. Im täglich Gebrauch ist dieser Henkel einfach sehr praktisch und ich möchte ihn nicht missen.

DSC02408

Die Retrospective 5 Leather kommt in der Farbe Pinestone. Die Tasche selbst ist aus klassischen Cotton Canvas in dieser tollen, etwas ausgewaschenen Farbe gefertigt und die große Klappe sowie einige Akzente sind aus braunem Dakota Leder. Ansonsten ist sie quasi die gleiche Tasche wie die normale Retrospective 5 ohne Leder. Allerdings ist sie in der Leder-Ausführung etwas formstabiler und hat zusätzlich noch einen Verschluss (Dual Cross Buckle) an der Frontseite. Die Abmessungen betragen 25 x 21 x 16 cm und sie wiegt 1 kg.

DSC02406

Für eine DSLR-Ausrüstung wäre die Tasche ziemlich klein, mit einer Canon 6D ist sie sozusagen voll, aber für eine Mirrorless-Ausrüstung ist die Größe super. Hier bekommt man die Kamera mit drei Objektiven gut untergebracht. Das Fach an der Rückseite fasst ein iPad Mini (leider ganz knapp nicht ein normales iPad) und die anderen Fächer bieten sich für diversen Kleinkram an. Die Qualität ist, wie ich bei anderen Thinktank Taschen schon geschrieben habe, über jeden Zweifel erhaben, und die Lederakzente wie z.B. am Schulterpolster lassen die Tasche hochwertig erscheinen.

DSC02402

Ansonsten verfügt die Tasche über die üblichen Features der Retrospective Serie wie die Klettverschlüsse an der großen Klappe (Sound Silencer) und eine Regenhülle wird auch mitgeliefert, ebenso wie ein paar zusätzliche Einteiler für das Innenfach. Insgesamt eine schicke aber auch sehr praktische kleine Fototasche!

15.11.2015

You may also like

Leave a comment