Gitzo Ocean Traveler

Kameras kommen und gehen, aber ein Stativ bleibt. Auf der Suche nach dem ultimativen Reisestativ habe ich mir ein Gitzo Ocean Traveler zugelegt, das mich hoffentlich viele Jahre begleiten wird.

Gitzo ist wohl der Stativhersteller mit dem meisten Renommee. Die Firma wurde 1917 in Frankreich gegründet, seit den 50er Jahren werden Stative entwickelt. Heute findet die Fertigung in Norditalien statt. Die Traveler Reihe von Gitzo ist recht berühmt und wurde oft kopiert. Das Benro Travel Angel, das ich die letzten Jahre benutzt habe, ist auch eine solche Kopie. Aber nun ist das Original im Haus.

Das Gitzo Ocean Traveler wurde in Anlehnung an die exklusive Limited Edition anlässlich des 90. Geburtstags des Titanium Traveler entwickelt und hat dasselbe Design und Herstellungsweise. Daher ist es für raue Wetterbedingungen und den Einsatz im Salzwasser geeignet. Es wird aus 6-Schicht-Karbon und chirurgischen Edelstahl gefertigt.

  • Modell: Gitzo Ocean Traveler
  • Ausführung: Stativ mit 3 Auszügen (4 Segmente)
  • Höhe ohne Mittelsäule: 123 cm
  • Höhe mit Mittelsäule: 149 cm
  • Gewicht: 1,4 kg
  • Packmaß: 43 cm


Grundsätzlich ist es eine Reisestativ mit praktischen Drehverschlüssen und der Möglichkeit, die Stativbeine für den Transport umzuklappen, sodass man Platz spart. Die Mittelsäule ist ausziehbar, umkehrbar und abschraubbar. So kann man das Stativ auch mit wenigen Handgriffen und ohne weiteres Werkzeug ohne die Mittelsäule bodennah benutzen.

Die Drehverschlüsse haben einige Features. Das G-Lock-System sorgt dafür, dass es kein Nachsacken gibt, falls der Verschluss nicht ganz angezogen ist. Je höher die vertikal aufgebrachte Last, um so fester die Klemmung. Die Ocean-Lock-Verschlüsse sind eine speziell abgedichtete Version der G-Lock-Verschlüsse um das Eindringen von Wasser oder Dreck zu verhindern.

Das Ocean Traveler verfügt über einen speziellen Kugelkopf, der auf das Stativ abgestimmt ist. Ebenfalls aus Edelstahl gefertigt und mit patentierten Gitzo Bubble Ball, lässt sich der Kopf gut bedienen. Auf dem Kopf benutze ich eine Arca-kompatible RRS B2-FAB-F Klemmplatte.

Insgesamt ist das Gitzo Ocean Traveler ein herausragendes Reisestativ mit extrem guter Verarbeitung. Bei jedem Handgriff merkt man die Qualität, mit der die Passungen, Gelenke und Verschlüsse gefertigt sind. So macht es wirklich Spaß mit dem Stativ zu arbeiten und ich hoffe, dass ich es auf vielen Reisen verwenden werde.

05.05.2013

You may also like

2 comments

Leave a reply to What’s in my Bag 2017 | Spuelbeck.net Cancel reply