Apple iMac 27″

Nun, ein Computer ist kein Fotoapparat, aber in der Digitalfotografie kommt der Bildbearbeitung bzw. der Entwicklung von Raw-Dateien eine sehr wichtige Rolle zu. Daher macht es auch Sinn einen Blick auf das Werkzeug dafür zu werfen und dieser Rechner ist bei mir ein Apple iMac.

Es ist ein Apple iMac 27″, Modell ‘Late 2009’ um genau zu sein. Seit gut 4 Jahren leistet der iMac seine Dienste bei mir und noch immer bin ich zufrieden damit. Davor habe ich viele Jahre mit verschiedenen Windows Laptops verbracht, zum Teil mit externen Monitor. Das war aber nicht das Gelbe vom Ei und gab immer Kabelsalat auf dem Schreibtisch. Also machte ich Anfang 2010 den Wechsel auf Mac OSX, der iMac fand seinen Platz auf meinen Schreibtisch und der Kabelsalat verschwand.

IMG_3201

Hauptanwendung ist Lightroom und der 27″ Bildschirm mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixeln (50% mehr als Full-HD) ist dafür ein Traum. Damit lässt sich insbesondere mit Lightroom ganz hervorragend arbeiten. Im iMac selbst arbeitet ein Intel i5 2,66 Quad-Core, der ausreichend Performance bietet. Irgendwann habe ich den Arbeitsspeicher von 4GB auf 16GB erweitert, was recht einfach war. Eine kleine Klappe an der Unterseite bietet Zugriff auf die Speicherriegel.

IMG_0542

Möchte man andere Komponenten austauschen, sieht es ziemlich düster aus. Der iMac ist nunmal kein normaler Desktop, sondern ein All-in-One Rechner und als solcher eher als stationären Laptop mit Riesenbildschirm zu verstehen. Was meinen anstehenden Festplattentausch Anfang des Jahres nicht einfacher machte. Dank eines bastelfreudigen Bekannten habe ich den iMac aber nicht zu Apple gegeben (die für den Festplattentausch 250 Euro haben wollten) sondern die ‘Operation’ selbst vorgenommen. Im Netz sind ja auch einige Anleitungen dazu zu finden. Kurz gesagt, man rückt der Scheibe mit zwei Saugnäpfen zu Leibe und kümmert sich dann um diverse Flachbandkabel und kleine Torxschrauben. Zum Schluss kämpft man dann mit Druckluft und Brillenputztüchern gegen Staubkörner. Jedenfalls war der Tausch erfolgreich und die neue 2TB HD läuft gut 🙂

IMG_3199

Der Apple iMac 27″ ist für meine Anwendungen ideal und obwohl er schon ein paar Jahre alt ist, sehne ich mich nicht nach einem neuen Rechner. Lightroom läuft unter Mac OSX und mit der hohen Bildschirmauflösung ganz hervorragend. Überhaupt komme ich mit der Bedienung von Mac OSX sehr gut zurecht, was ich von Windows 8 nicht behaupten kann 😉 Features wie die MagicMouse, AirPlay und TimeMachine machen auch Spaß. Aber gerade für die Bildverwaltung und -Entwicklung ist der iMac ein gutes und schickes Werkzeug finde ich.

27.04.2014

You may also like

One comment

Leave a comment